Bibliothek

Wolfgang Koeppen

Tauben im Gras

„Tauben im Gras“ erschien 1951 und ist der erste Roman aus der „Trilogie des Scheiterns“. Der heute wenig bekannte Schriftsteller Wolfgang Koeppen wurde 1906 geboren und starb am 15. März 1996. Ebenso wie Heinrich Böll war er ein Chronist der frühen Bundesrepublik. Koeppen untersucht in seinem Werk die Adenauer–Zeit mit ihren immer noch lebenden nationalsozialistischen Funktionsträgern. Mit scharfem Blick und…

Mehr...
Anzeige