Auszeichnung für den Open Book Contest

Open Book Contest Bild: immerlesen.net

Von Walter R. Winter, 31. Oktober 2018

Immerlesen gewinnt Auszeichnung «Saarland zum Selbermachen»

Das von uns im Juli gestartete Projekt «Open Book Contest» wurde nun im saarländischen Wettbewerb „Saarland zum Selbermachen“ ausgezeichnet.

Wir erhalten die Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement zur Verbesserung des städtischen Umfeldes. Näheres zum Wettbewerb auf der Seite der Staatskanzlei, https://www.saarland.de/129318.htm

Das Team von immerlesen.net freut sich sehr und dankt der unabhängigen Jury.

Die Preisvergabe findet am 26. November 2018, um 17:00 Uhr in der Staatskanzlei statt. Der Preis wird von Ministerpräsident Tobias Hans übergeben.

Open Book Contest

Open Book Contest
Bild: immerlesen.net

Bürgerschaftliches Engagement ist wichtig, damit sich ein Gemeinwesen selbst vergewissert und Verantwortung übernimmt.

Auch die Saarbrücker Zeitung hat wieder berichtet und uns zur Auszeichnung gratuliert. Unter nachstehendem Link findet Ihr den Artikel

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/saarbruecken/buecherkasten-gewinnt-preis_aid-34301439

Aktuelle Bilder von der Preisverleihung werden am 27.11.18 eingestellt.

Phase II

Heute, am 12.11.18, wurde Phase II eingeleitet. Wir beginnen damit, den  auf Initiative von immerlesen vom Müll befreiten, aber verwahrlosten Grünstreifen instand zu setzen. D.h. es wird frische Erde aufgebracht und Tulpenzwiebeln gesetzt. Lasst 100 Blumen blühen,  sagte schon der „große Steuermann“ Mao Tzse Dong.

Es wäre toll, würden die Anwohner aufwachen und mitmachen, denn sie sind es ja, die nun dank des Engagement von immerlesen nicht mehr auf Müll starren ohne was dagegen zu unternehmen. Das erscheint uns nicht nur vollständig ignorant, sondern schlimmer noch, als eine  „ Halbschlechtigkeit des Herzens“ (Zitat aus: „Eine blassblaue Frauenschrift“ von Franz Werfel), Ein Buch, das immerlesen nur empfehlen kann!

Bewohner der Heinrich Böckingstrasse:  Stand up! Raus aus dem Sofa! Tut was für Eure Straße, es ist Euer Quartier! Die Stadt ist überfordert, naturgemäß.  Ihr aber wohnt hier! Engagiert Euch für Euch!

Anzeige
Anzeige
Veröffentlicht in

3 Comments

  1. Veröffentlich von Peter am 31. Oktober 2018 um 21:38

    Das ist großartig! Es lohnt sich hartnäckig an einer gute Sache ‚dran zu bleiben.
    Viele Stunden des Sortieren von Büchern, wischen des Regals, sauber kehren …
    Der schöne «Lesestuhl», die schützende Plexiglasscheibe – Vielen Dank!



  2. Veröffentlich von Rolf Krämer am 1. November 2018 um 12:05

    Glückwunsch!
    Gutes lohnt sich dann eben doch irgendwie.



  3. Veröffentlich von Walter Rudolph Winter am 1. November 2018 um 18:26

    Unser Dank geht an Jörg Quack, der uns auf den Wettbewerb „Saarland zum Selbermachen“ aufmerksam machte und ermutigte, uns mit dem Projekt Open Book Contest zu bewerben.



Hinterlassen Sie einen Kommentar





Anzeige