Wolfgang Koeppen – Literaturpreis 2018

Von Peter Trebing, 25. Juni 2018

Der Autor Christoph Peters erhielt in diesem Jahr den Wolfgang Koeppen – Literaturpreis.

Diese Auszeichnung wird alle 2 Jahre jeweils am 23. Juni von der Universitäts- und Hansestadt Greifswald in Gedenken an den Schriftsteller und Greifswalder Ehrenbürger Wolfgang Koeppen verliehen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Auf immerlesen.net haben wir bereits das Buch «Tauben im Gras» von Wolfgang Koeppen rezensiert.
Auch das Werk «Treibhaus» von Koeppen sei empfohlen. Es ist eine hinreißend boshafte Beschreibung des Politikbetriebs der frühen Bundesrepublik und ihrer Bundeshauptstadt Bonn.

Anzeige
Anzeige
Veröffentlicht in

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Anzeige