Greifswalder Koeppentage vom 22. bis 28. Juni 2017

Von Peter Trebing, 22. Juni 2017

Heute beginnen im Literaturzentrum Vorpommern die Greifswalder Koeppentage.

Wolfgang Koeppen wurde 1906 in Greifswald geboren und starb 1996 in München. Koeppen gehört zu den wichtigsten Autoren der deutschen Nachkriegsliteratur. Eines dieser Werke wurde bereits auf immerlesen.net besprochen: Tauben im Gras, 

Koeppen schrieb auch Drehbücher für Kinofilme und eine Reportage über die Dreharbeiten zu „F.P.1 antwortet nicht“. Dabei handelt es sich um einen 1932 von der UFA produzierten Science Fiction Film über Stützpunkte im Meer, die den Transozeanflug ermöglichen sollten.

Das Literaturzentrum Vorpommern befindet sich in der Bahnhofstraße 4/5 in 17489 Greifswald.

 

Anzeige
Anzeige
Veröffentlicht in

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Anzeige