Buchblog

Immer Lesen schickt Bücher auf Reisen

Immer Lesen schickt Bücher auf Reisen

In achtzig Tagen um die Welt…?

Immer Lesen ist neugierig. Daher werden wir Bücher auf Reisen schicken. Wir wollen herausfinden, was dabei so alles passiert.

Damit noch nicht genug: Wir werden Büchern auf Reisen ein persönliches Tagebuch online zur Verfügung stellen. Darin wird der Reisefortschritt, interessante Begebenheiten und die Begegnung mit Lesern festgehalten.

Da aber ein Buch nun einmal nicht selbst schreiben kann, benötigen wir Sie als Freund und Betreuer des Buches. Das bedeutet, dass Sie die Tagebucheintragungen für das Buch vornehmen müssen.

… oder einfach nur quer durch die Stadt?

Finden Sie ein Buch auf Reisen, so entdecken Sie darin einen Link auf dessen persönlichen Blog. Dieser Link weist auf eine Unterseite von immerlesen.net. Dort können Sie aufschreiben, was immer das Buch Ihnen zu sagen hat. Wie Sie Bücher auf Reisen erkennen können verraten wir Ihnen bald.

Noch ist die Zeit dafür jedoch nicht reif…

Anzeige

3 Comments

  1. Ralf on 26. January 2017 at 22:27

    Registriert die Bücher doch einfach auf bookcrossing.com, denn das ist genau das, was Ihr machen wollt.



  2. Iris on 26. January 2017 at 22:41

    Ich kann mich Ralf nur anschließen – „Noch ist die zeit dafür nicht reif“ müsste also heißen: „Das gibt es auf bookcrossing.com schon lange“ 😉



  3. Peter Trebing on 26. January 2017 at 22:51

    Hallo Ralf,
    bookcrossing.com ist fantastisch und wir unterstützen die Idee. ImmerLesen wird sich ganz auf den deutschsprachigen Raum konzentrieren und lokale Ressourcen nutzen. Davon sind natürlich auch die BookCrossing Zones nicht ausgeschlossen.
    Viele Grüße,
    Peter



Kommentieren